Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

/
Berliner Umland

Klassenfahrt Berliner Umland

Das Berliner Umland von Havelland bis Märkische Schweiz ist durchzogen von Wäldern und Seen. Perfekt für aktive und erlebnisreiche Klassenfahrten.
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Berliner Umland
Foto von Charlotte Thiele

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Berliner-umland
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
3
>>

Programmvorschlag für Ihre Grundschul-Klassenfahrt in das Berliner Umland

Beispielunterkunft: KiEZ Bollmannsruh


1. Tag: Anreise
Am Morgen holt der Reisebus Ihre Schulklasse vor der Schule ab. Von Berlin aus sind es knapp 2 Stunden, bis Sie das Ziel Ihrer Grundschulfahrt erreichen. Im KiEZ Bollmannsruh empfängt man Sie herzlich und zeigt Ihnen die Zimmer. Anschließend ist Zeit die Unterkunft und das Gelände ausgiebig zu erkunden. Der Sportplatz vor dem Haus eignet sich wunderbar für ein Begrüßungs-Fußballturnier. Ein kleiner Strand direkt am Beetzsee lädt zum Baden und Plantschen ein.

2. Tag: Schatzsuche und Basteln
Beginnen Sie den Tag mit einer Schatzsuche auf der Anlage des KiEZes. In kleinen Gruppen muss die Klasse versteckte Hinweise finden, um das Ziel zu erreichen. Nach dem Mittagessen ist Kreativität gefordert. Aus gesammelten Naturmaterialien kann so manches gebasteltes Kunstwerk entstehen, das als schöne Erinnerung mit nach Hause genommen werden kann. Ist das Wetter schön, so findet das Abendessen nicht im Speisesaal sondern draußen statt. Dafür wird der Grill befeuert und Würstchen gebraten.

3. Tag: Floßbau und Expeditionswanderung
Nach dem leckeren Frühstück startet die Klasse voller Energie in ein Abenteuer zu Land und zu Wasser. Unter Anleitung und mit den bereitgestellten Materialien soll ein Floß gebaut werden. Natürlich muss das fertige Floß auch auf Schwimmtüchtigkeit getestet werden. Aus diesem Grund wird anschließend in See gestochen. Später am Tag geht es in die Natur. Bei einer Expeditionswanderung auf dem Naturerlebnispfad werden alle Sinne angesprochen. Den Ausklang des Tages bildet ein Abend mit Gruppen- und Gesellschaftsspielen im Aufenthaltsraum der Unterkunft.

4. Tag: Grundkurs Bogenschießen
Heute ist Konzentration und eine ruhige Hand gefragt. Ein fachkundiger Bogenschütze erklärt Ihren Grundschülern den richtigen Umgang mit Pfeil und Bogen. Dann darf jeder selbst ausprobieren die Zielscheibe zu treffen. Den Abschluss bildet ein kleines Turnier – wer schafft es die schwarze Mitte zu treffen? Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Zum krönenden Abschluss einer jeden Klassenfahrt darf natürlich eine Disco nicht fehlen. In der Studiobühne wird ausgelassen zu rhythmischer Musik getanzt.

5. Tag: Rückreise
Vier Tage im Havelland sind bei so vielen schönen Unternehmungen schnell vorbei. Nun werden die Koffer gepackt bevor es auf die Heimfahrt mit dem Bus geht.