Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klassenfahrt Chemnitz

Chemnitz, die „Stadt der Moderne“ liegt mitten in der grünen Landschaft des Erzgebirges. Entdecken Sie das Schlossviertel und den„versteinerten Wald“ oder fahren Sie nach Prag.
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Chemnitz
Foto von Charlotte Thiele

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
>>

Programmvorschlag für Ihre Grundschul-Klassenfahrt nach Chemnitz

1. Tag: Anreise
Die sächsische Stadt Chemnitz, das Ziel Ihrer Klassenreise, erreichen Sie am späten Vormittag mit Bus oder Bahn. In der Jugendherberge beziehen Sie Ihre Zimmer und erkunden das Freizeitangebot der Unterkunft. Bevor alle zu Bett gehen, steht der Fernsehraum der Jugendherberge für einen kleinen Kinoabend zur Verfügung.

2. Tag: Schatzsuche in Chemnitz
Die wichtigsten Gebäude und einige interessante Geschichten zu Chemnitz und seinen Bewohnern lernt die Klasse am Vormittag bei einer besonderen Führung kennen. Als Stadtpiraten gilt es mit Hilfe einer geheimnisvollen Karte einen Schatz in Chemnitz zu finden. Dabei erkunden die Schüler spielerisch die Straßen und Plätze des Zentrums. Anschließend empfehlen wir einen Besuch im Spielemuseum der Stadt. Neben einer Vielzahl an Exponaten gibt es auch einen Raum, um selbst verschiedene Brett- und Kartenspiele auszuprobieren. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung bis Sie sich zum gemeinsamen Abendessen im Speisesaal treffen.

3. Tag: Ausflug Augustusburg
Mit dem Bus der Linie 704 fahren Sie heute nach Augustusburg. Auf der dortigen Burganlage haben Sie bei einer Greifvogelschau die Gelegenheit, die majestätischen Jäger der Lüfte aus nächster Nähe zu bestaunen. Der Falkner berichtet von seiner Arbeit und der Lebensweise der Vögel. Anschließend geht es auf der nahe gelegenen Sommerrodelbahn in rasanten Kurven bergabwärts. Zurück in der Unterkunft wartet das Abendessen auf Ihre Gruppe. Mit einem gemütlichen Lagerfeuer im Garten der Jugendherberge findet der Tag seinen Ausklang.

4. Tag: Grundkurs Bogenschießen
Nach dem stärkenden Frühstück steht ein kleines Sportprogramm auf der Tagesordnung. Unter fachkundiger Anleitung darf sich jeder im Bogenschießen versuchen. Wer schafft es, die Mitte der Zielscheibe zu treffen? Nachmittags ist beim Basteln und Filzen die Kreativität der Kinder gefordert. Die selbst gestalteten Kunstwerke dürfen natürlich mit nach Hause genommen werden. Zum Abschluss der Grundschulfahrt nach Chemnitz findet am Abend nach der Mahlzeit eine Disco im Keller der Herberge statt. Hier darf ausgelassen getanzt, gesungen und gefeiert werden.

5. Tag: Rückreise
Das Chemnitz eine Reise wert ist, haben Sie während Ihrer Klassenfahrt erfahren. Nun geht es zurück in die Heimat. Vom Busunternehmen werden Sie an der Unterkunft abgeholt und sicher zurück gebracht.