Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klassenfahrt Fläming

Eine Klassenfahrt in den Fläming hat viel zu bieten. Europas längster Skaterweg, Burg Rabenstein, Burg Eisenhardt & Wiesenburg, Dicke Kanonen und altes Gemäuer.
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Fläming
Foto von Charlotte Thiele

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
2
>>

Programmvorschlag für Ihre Grundschul-Klassenfahrt in den Fläming

Beispielunterkunft: Burg Rabenstein

1. Tag: Anreise
Auf geht es mit dem Reisebus vom Heimatort ins Mittelalter. Die Burg Rabenstein im Fläming ist ein Zeugnis des Rittertums und Ihre Unterkunft während Ihrer Klassenreise. Nach der Ankunft gibt es zunächst ein leckeres Mittagessen. Anschließend lernen Sie die Anlage mit Rittersaal, Folterkammer und Bergfried bei einem geführten Rundgang kennen. Bis zum Abendessen ist noch Zeit auf dem Ballspielfeld eine Runde Fußball oder Volleyball zu spielen.

2. Tag: Besuch im Naturparkzentrum
Die Flora und Fauna des Naturparks Fläming bietet allen Naturforschern spannende Entdeckungen. Wie klingt der Wald? Das Naturparkzentrum im ca. 15 Minuten entfernten Ort Raben nimmt Sie in einer Erlebnisausstellung mit auf eine akustische und visuelle Tour durch die vielfältige Naturlandschaft des Flämings. Nach dem Besuch des Informationszentrums gibt es auf dem nahe gelegenen Abenteuerspielplatz allerlei Geräte zum Turnen und Klettern.

3. Tag: Falknervorführung
Ein Highlight auf der Burg ist für viele Schulgruppen die Falknervorführung. Bestaunen Sie die edlen Greifvögel aus nächster Nähe und beobachten Sie Ihre Flugbahnen. Dabei erklärt der erfahrene Falkner Lebensweise, Lebensraum und Besonderheiten der gefiederten Wildtiere. Nach dem Mittagessen wird es kreativ. Die Klasse schöpft unter Anleitung selbst Papier.

4. Tag: Tümpelwanderung und Schatzsuche
Nach dem Frühstück stattet sich die Gruppe mit Keschern aus und macht sich auf zu einer Tümpelwanderung in der Umgebung der Burg. Manche Lebewesen sind so klein, dass man sie nur mit einer Lupe erkennen kann. Am Nachmittag  reisen Sie ein letztes Mal zurück in die Zeit der Ritter und Burgfräulein. Bei einer Schatzsuche auf dem Gelände der Unterkunft gilt es in Teams als erster den Schatz zu finden. Zum Abschluss einer erlebnisreichen Schulfahrt gibt es am Abend ein zünftiges Rittermahl.

5. Tag: Rückreise
Nun heißt es zurück in die Gegenwart und nach Hause reisen. Der Bus holt Ihre Schulklasse ab und bringt Sie sicher wieder in die Heimat.

Grundschul-Klassenfahrt Fläming 2017/2018

Nur ca. 1 Stunde südwestlich von Berlin liegt der Fläming. Die bewaldete Region ist das perfekte Ziel für eine Klassenfahrt zurück ins Mittelalter.

Der Fläming beeindruckt mit einer Vielzahl gut erhaltener Burgen und Festungen, die von der Zeit der Ritter und Burgfräulein erzählen. Einige sind sogar noch bewohnt. So zum Beispiel die Burg Rabenstein, die für Schulgruppen als Herberge zur Verfügung steht. Entdecken Sie mit dem Burgherrn den Kerker und den Burgturm oder versuchen Sie sich im Bogenschießen im Burggarten. Ein Highlight für die meisten Kinder ist die Vogelflugschau der Falknerei Rabenstein. Beobachten Sie die majestätischen Jäger beim Flug und lassen Sie sich vom ausgebildeten Falkner über Lebensweise und Artenschutz aufklären. Ganz Mutige dürfen am Ende der Schau das Gefieder der Greifvögel anfassen. Besuchen Sie anschließend Steinadler Attila oder Falke Cosma in Ihren Volieren. Die Umgebung von Rabenstein lädt ein zu Wanderungen in der Natur oder zu Erkundung weiterer interessanter Burganlagen, wie der Burg Regenstein oder der Burg Ziesar.

Auch für sportliche Schulklassen ist eine Fahrt in den Fläming lohnenswert. Das Schloss Wahlsdorf liegt strategisch günstig am Fläming Skate, einer asphaltierten viele Kilometer langen Wegstrecke für Inlineskater und Radfahrer. Wer noch nicht so sicher auf Rollen ist, kann an einem professionellen Anfängerkurs teilnehmen. Die Unterkunft ist eigentlich eher ein Gutshaus, aber dennoch liebevoll gestaltet. Auf dem Außengelände gibt es eine Turnhalle und diverse Spielgeräte. Kita- und Grundschulgruppen können sich auf eine spannende Schatzsuche auf der Anlage begeben oder den Ort bei einer Dorfrallye erkunden. Die nahe gelegene Kreativbude bietet Bastelkurse für phantasievolle Klassen. Ob Filzen, Seidenmalerei oder Holzgestaltung – die fertigen Kunstwerke sind ein tolles Andenken an eine abwechslungsreiche Reise. Mit der Nähe zu Berlin ist der Fläming vor allem für die jüngeren Schulgruppen aber auch für Hort- oder Kitafahrten gut geeignet. Ob 3 Tage oder eine ganze Woche – wir erstellen Ihnen gerne Ihre Wunschreise.