Reisefinder
Schnellanfrage


Ihre Kontaktdaten

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Schnellanfrage

Bitte beschreiben Sie Ihre Anfrage näher

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

/
Nordhausen

Klassenfahrt Nordhausen

Auf einer Klassenfahrt nach Nordthüringen sehen Sie geschichtsträchtige Landschaften sowie traditionsreiche Städte. Die Region mit Herz wartet auf Ihren Besuch!
Sparen Sie Zeit!
Gleich Angebot anfordern
Ihr Reiseexperte für: Nordhausen
Foto von Ina Materne

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte schließen
<<
1
>>

Programmvorschlag für Ihre Grundschul-Klassenfahrt nach Nordhausen

1. Tag: Anreise
Mit dem Bus reisen Sie heute in die Thüringer Bergwelt. Das Ziel Ihrer Grundschulfahrt: Das Jugendgästehaus Rothleimmühle in Nordhausen. Vor Ort bekommen Sie die Zimmerschlüssel ausgehändigt und beziehen die Zimmer. Das große Außengelände lädt später zum Spielen ein. Neben Fuß- und Volleyballplatz gibt es auch eine Minigolfanlage.

2. Tag: Stadtbesichtigung Nordhausen
Direkt vor dem Haus befindet sich die Straßenbahnhaltestelle. Von hier aus gelangen Sie in kurzer Zeit ins Stadtzentrum von Nordhausen. Dort empfängt Sie ein ortskundiger Reiseleiter. Dieser nimmt Ihre Klasse mit auf einen spannenden Sagenrundgang durch die Stadt. Dabei erfahren Sie Wahres und Unwahres über die Geschichte Nordhausens und deren Bewohner.  Zurück in der Unterkunft steht ein musikalisches Sportprogramm auf der Tagesordnung. Bei einem Zumba Kids Kurs kann sich so richtig ausgepowert werden.

3. Tag: Kreativzentrum und Grundkurs Bogenschießen
Der heutige Tag beginnt etwas ruhiger. Beim Filzen im Kreativzentrum kann jeder sein ganz eigenes Kunstwerk aus den Stofffasern erschaffen. Auf dem Sportplatz des Jugendgästehauses findet am Nachmittag ein Kurs im Bogenschießen für Ihre Gruppe statt. Dabei sind eine ruhige Hand und Konzentration gefragt. Bis zum Abendessen steht die Tischtennisplatte für ein kleines Turnier zur Verfügung und die Hängematte lädt zum Entspannen ein.

4. Tag: Rabensteiner Stollen Illfeld
Die Harzer Bergwelt ist durchzogen von Stollen und Höhlen. Mit der Harzer Querspurbahn geht es am letzten Tag nach Ilfeld. Dort startet die Erlebnistour durch den Rabensteiner Stollen. Unter Tage erfährt die Schulklasse bei einer Führung, was es mit dem sogenannten „schwarzen Gold“ auf sich hat. Hinab geht es mit dem Grubenzug und später kann selbst auf dem Schienenfahrrad gestrampelt werden. Wieder im Tageslicht kehren Sie nach Nordhausen zurück. Der letzte Abend findet auf Wunsch in Form eines Grillfestes unter freiem Himmel statt.

5. Tag: Rückreise
Eine erlebnisreiche Klassenfahrt liegt hinter Ihnen. Nun werden die Koffer gepackt bevor der Reisebus Sie und Ihre Gruppe zurück in den Heimatort fährt.