Klassenfahrt Naumburg

Im nördlichsten Weinanbaugebiet Europas liegt die Domstadt Naumburg. Altstadt, Nietzsche-Haus, Kletterwald und das Freizeitbad Bulabana laden zur Erkundung ein!

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Land

Region
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt Naumburg
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte Schließen
<<
1
2
>>
Ihre Ansprechpartner
Foto von Charlotte Thiele
Charlotte Thiele
Reiseexperte

Programmvorschlag für Ihre Grundschul-Klassenfahrt nach Naumburg

1. Tag: Anreise
Mit dem Reisebus geht es nach Naumburg in die Jugendunterkunft Euroville. Die Unterkunft im Saale-Unstrut Gebiet ist gut geeignet für Grundschulklassen ab der 3. Klasse. Am Ziel angekommen werden Sie empfangen und auf die Zimmer verteilt. Anschließend ist bis zum Abendessen Gelegenheit die vielen Spiel- und Sportmöglichkeiten auf dem Gelände zu erkunden. Ob Tischtennis, Fußball, Billard oder Badminton – hier ist für jeden etwas dabei. Nach dem Abendessen haben Sie die Wahl zwischen einem Kegel- oder einem Bowlingturnier auf der hauseigenen Anlage.

2. Tag: Stadtführung und Naumburger Dom
Nach dem Frühstück wird die Stadt Naumburg bei einer Führung mit einem Stadtkundigen genauer unter die Lupe genommen. Dabei darf natürlich auch der Naumburger Dom nicht fehlen. Schülergerecht reisen Sie einmal durch fast 1000 Jahre Stadthistorie. Nebenbei gibt es Sagen und Geschichten vom Mittelalter bis heute. Am Nachmittag steht Ihnen die Sporthalle in der Unterkunft für ein sportliches Gruppenspiel zur Verfügung. Alternativ kann die Kletterhalle gebucht werden. Bei Einbruch der Dunkelheit startet die Klasse mit Fackeln zu einer Wanderung in der Umgebung.

3. Tag: Sommerrodelbahn Eckartsberga
Für heute steht ein Busausflug nach Eckartsberga auf dem Programm. In dem kleinen Freizeitpark warten eine Vielzahl an Attraktionen auf Ihre Klasse. Ein Highlight ist die Sommerrodelbahn. Durch Kurven und über Hügel ist eine rasante Fahrt garantiert. Wer es lieber etwas ruhiger mag, versucht sich den Weg durch den Irrgarten zu bahnen. Zu den weiteren Freizeitangeboten des Parks gehören ein Bungee-Trampolin und eine Minigolfanlage. Zurück in der Unterkunft wartet das Abendessen in Form eines Grillabends auf Sie und Ihre Schüler.

4. Tag: Hochseilgarten
Viel Ausdauer, Geschick und Teamgeist sind beim Überwinden des Parcours im nahe gelegenen Hochseilgarten gefragt. Unter fachlicher Anleitung meistert die Klasse Balanceelemente, Rutschen und Brücken in bis zu 13 Metern Höhe. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Zum Abschluss der Reise lädt das Haus zur Disco ein. Hier darf ausgelassen getanzt und gefeiert werden.

5. Tag: Rückreise
Naumburg und Umgebung haben hoffentlich viele schöne Erinnerungen hinterlassen. Nach einer abwechslungsreichen Woche treten Sie die Heimreise an.

Grundschul-Klassenfahrt Naumburg 2018/2019

Grundschulklassen wie Hortgruppen zieht es für eine Gruppenfahrt in die Domstadt Naumburg (Saale) in Sachsen-Anhalt.

Sportliche Aktivitäten und Spaß gibt es zu Hauf: so können zum Beispiel Fahrräder entliehen und die Umgebung etwas erkundet werden. Bowlen oder kegeln ist bei Grundschülern und Kita-Gruppen ebenfalls beliebt und bietet eine unterhaltsame Alternative bei schlechtem Wetter. Seinen Mut und Schwindelfreiheit kann man im Hochseilgarten unter Beweis stellen oder an der hauseigenen Kletterwand. Mit einem Angebot von Handball, Volleyball, Basketball, Badminton und einem Bolzplatz bleiben keine Wünsche offen. Eine Nachtwanderung darf auf keiner Grundschulfahrt fehlen und fördert das Zusammenwachsen der Klasse.

Soll bei der Klassenfahrt nicht nur die sportliche Betätigung im Vordergrund liegen, so ist der Tierpark Bad Kösen zu empfehlen. Dieser bietet heimische und exotische Tierarten zum Beobachten und Staunen. Auch für die Kleinen kann Kultur und Sightseeing eine spannende Angelegenheit sein. Ein Besuch des Stadtmuseums oder des Naumburger Doms als Teil des möglichen Programms, vermittelt Geschichte und Kultur. Wem das noch nicht genug ist, der kann einen Tagesausflug nach Weimar, Leipzig oder Erfurt unternehmen.

Beim abendlichen Grillen kann man Spiel und Spaß einbringen und so den Tag vergehen lassen. Die eigens gestaltete Disco ist das letzte Highlight auf Ihrer Grundschulreise und lässt diese Fahrt noch lange in Erinnerung rufen.